Esoteriktag Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Institut für Innovationsbeschleunigung
Edwin Otto Milewski

Hermannstraße 28 · 45327 Essen
Telefon: 0201 8308840 · eMail: alpha "at" ikio.de
Internetseite: www.ikio.de

Stand G18/G19 · zum Standplan

Vortrag um 15.00 Uhr
"Eine kleine Einweihung in Natur und Konstrukt des Diesseits"

im Raum "Rose"


Ausgebildet wurde ich ursprünglich im Bereich Elektrotechnik. Die "schwingende Natur" dieses Universums wurde mir also schon früh nahe gebracht. Der Umgang mit Menschen hat mir aber schon immer sehr viel mehr Spaß machte als der mit Gerätschaften, weshalb ich meine Ausbildung auch alsbald in Richtung Betriebswirtschaft, Marketing und Kommunikation fortführte.

Weit umfassender und tiefer als sämtliche Berufsausbildungen prägt mich heute mein aus ureigenstem Wollen heraus betriebenes, autodidaktisches Studieren und Forschen auf dem Gebiet der höheren und tieferen Urgründe unserer Daseins. Um die Mitte der zweiten Hälfte der 1980er Jahre führte mich das dann auch erstmals an Verständnisgrenzen der materiellen Welterscheinung. Eine für meinen damaligen Erkenntnishorizont nicht zu durchdringende Barriere.

Das "Institut für Innovationsbeschleunigung" ist der von mir und vor allem für mich selbst geschaffene Rahmen, um mich trotz meines Hauptberufes mit professioneller Intensität und Ambition dem Verständnis tieferer und höherer Zusammenhänge des Daseins zu widmen und das einsichtig Gewordene in praktisch anwendbare Methoden umzusetzen.

Das angenehme an dieser Konstellation ist, dass ich das, was ich in diesem Institut tue oder lasse, nicht dem Zwang unterwerfen muss, damit "meine Brötchen" zu verdienen. So kann ich mich den Themen widmen, die mir im Herzen brennen, ohne zwanghaft etwas auf die Beine stellen zu müssen "was sich verkauft". Das schafft große Freiheit in der Themen und Richtungswahl und erlaubt es, der Brotkrumenspur der Erkenntnis zu folgen. Selbst dann, wenn das gewonnene Ergebnis sich als "gegen den Trend redend" entpuppt. Sehr spannend.

Diskrete "Werkzeuge" für Ihre persönliche Lebens- und Erkenntnis-Praxis mit belebendem "AHA"-Effekt.


Standprogramm
  • Methodikmappe
    "SIB - System für Innovationsbeschleunigung"
  • Studienmappe
    "Das WIKTOR-Modell - Ein mutidimensionales Welt-Erklärungsmodell"
  • Methodikmappe
    "Die WGB-Methode"
    Praktische Methodik zur Gewinnung
    tieferer Einsichten und Erkenntnisse
  • MASTER-Edition
    Gesamtwerk SIB/WIKTOR-Modell/WGB-Methode
  • Grafiken / Kunstdrucke

 
Vortragsthema

"Eine kleine Einweihung in Natur und Konstrukt des Diesseits"

Wenn wir unsicher sind, ob die Existenz eines Jenseits ernsthaft anzunehmen oder begründet abzulehnen ist, dann bietet uns die genauere Betrachtung der Natur und des Konstruktes des Diesseits solide Orientierung und Entscheidungshilfe.

Dieser Vortrag bezieht sich inhaltlich auf den ersten Teil des Werkes "Das WIKTOR-Modell" und liefert eine anschauliche Vorstellung von den Zuständen an der Wurzel aller materiellen Erscheinung. Dem Ort, an dem alles materielle Sein beginnt.


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite