Esoteriktag Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Praxis Atmendes Herz
Elisabeth Schlenkhoff

Frobenstraße 16 · 40470 Düsseldorf
Telefon: 0211 92528225 · eMail: info "at" atmendesherz.de
Internetseite: www.atmendesherz.de

 Stand F33/F34 · zum Standplan

Vortrag um 14.00 Uhr
"Voice Dialogue - Die etwas andere Aufstellung"

im Raum "Dahlie"


Mein Name ist Elisabeth Schlenkhoff.
  • Geboren 1969 in Wattenscheid
  • Verheiratet
  • Ausbildung als Mathematisch-technische Assistentin
  • Dreijährige Ausbildung zur Ganzheitlich Integrativen Atemtherapeutin 2010-2013 am Institut für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie
  • Einjährige Ausbildung zur Trainerin für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie 2015/2016 am Institut für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie

Zu dem Zeitpunkt, als ich die ganzheitlich integrative Atemarbeit kennen lernte, lebte ich sehr leistungsorientiert. Durch die Atemarbeit habe ich meinen Selbstwert neu definieren können – Gefühle und der Körper sind ebenso wichtig wie unser Verstand. Fasziniert hat mich auch, dass der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet wird, das heißt auch in seinem Lebensumfeld, seinen Beziehungen. Dies entspricht dem salutogenetischen Ansatz. Die ganzheitlich integrative Atemarbeit ermöglicht es, uns als Ganzes wahrzunehmen, Gefühle zu integrieren und wieder innere Balance zu finden.

Auf diesem Weg möchte ich Sie gerne begleiten.
Ich freue mich auf Sie! Elisabeth Schlenkhoff


Standprogramm
  • Informationen zur Ganzheitlich Integrativen Atemarbeit und zum Voice Dialogue
  • Informationen zur heilsamen Kraft des Singens: "Von Herzen Singen - Atmen, Tönen und (Be)Singen"
  • Informationen zu Einzelsitzungen, Workshops, Seminare und die Ausbildung
  • Kurzsitzungen (ca. 20 Minuten)

Kostenloses Angebot am Stand

Ich lade Sie ein, an meinem Stand eine Weisheitskarte zu ziehen.

 
Vortragsthema

"Voice Dialogue - Die etwas andere Aufstellung"

Wir kennen sie alle: Innere Stimmen (Voices), die sich hier und da mal zu Wort melden, beispielsweise wenn es gerade besonders stressig oder auch mal langweilig wird. Aber dies sind nur zwei beispielhaft genannte und zudem gegensätzliche Stimmen, die jeder von uns hat.

Im "Voice Dialogue" geht es darum, unsere inneren Stimmen bzw. Anteile zu Wort kommen zu lassen und sie aufzustellen. Dabei hat jeder Anteil seine Position, die sich im Laufe der Zeit auch ändern kann.

Die Methode wurde von Hal und Sidra Stone in den 1970er Jahren entwickelt und findet immer mehr Aufmerksamkeit. Sie hilft uns, uns selbst besser kennen zu lernen und zu verstehen, und sie gibt uns damit die Möglichkeit, noch bewusster zu leben.

Ich freue mich darauf, Ihnen in meinem Vortrag diese Methode vorzustellen.


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite