Esoteriktag Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Die Zauberwolke
Silke Wagner

Metzgergasse 13 · 67433 Neustadt
Telefon: 06321 4884747 · eMail: info "at" die-zauberwolke.de
Internetseite: www.die-zauberwolke.de

Stand F92/F93 · zum Standplan

Abschlussveranstaltung um 19.00 Uhr
im Raum "Magnolie"

Erlebnisvortrag: "Mediales Fitness-Training"


Silke Wagner, das Medium mit dem großen Herzen und den klaren Worten

Silke Wagner wurde 1973 geboren. Durch eine Lebenskrise 2009 kam sie nach langer Pause wieder mit ihrer Spiritualität in Kontakt. Das geschah so intensiv, dass Silke 2011 ihre Berufung zum Beruf machte. Fast gleichzeitig mit dem "Ja" zur Berufung trat die Atlantisenergie in ihr Leben und begeistert sie noch heute.

Sie gibt ihr Wissen in zahlreichen Vorträgen, Workshops und Seminaren weiter und erfüllte sich mit der Eröffnung ihrer spirituellen Buchhandlung "Zauberwolke" in Neustadt/Weinstraße einen Traum.


Standprogramm
  • Mediale Einzelsitzungen
  • Vorstellung meiner Bücher
  • Vorstellung meiner Arbeit als Medium

Veröffentlichungen

  • Toularion - Blitzheilung aus Atlantis
  • Der Channel-Führerschein
  • Verdammtes Loslassen, verflixte Selbstliebe
  • Das 1x1 der Jenseitskontakte
  • Nourina - Toularions Tochter: Atlantische Heilgeheimnisse

 
Erlebnisvortrag: "Mediales Fitness-Training"
Abschlussveranstaltung um 19 Uhr im Raum "Magnolie"

Wir alle möchten unsere Medialität weiterentwickeln, doch oft fehlt uns ein wenig das Know-how dazu.

Kann man seine Medialität mit einfachen Mitteln und Übungen wirklich schulen? Man kann und zwar effektiv!

Silke Wagner, selbst seit Jahren als Medium und Autorin aktiv, verrät in diesem Mini-Workshop ihre spielerischen Übungen, die auch ganz leicht zu Hause umsetzbar sind.

Medialität haben wir von Geburt an, erlernen müssen wir sie nicht. Allerdings schulen wir schon in den ersten Lebensjahren die rationale Gehirnhälfte (die linke Gehirnhälfte), die rechte Hälfte kommt dadurch aus der Übung. Wenn man sich das bewusst macht, ist einem sofort Folgendes klar: Wir erlernen die Medialität nicht - wir erinnern uns. Aus diesem Grund müssen wir auch "das Rad nicht neu erfinden", sondern dürfen mit Leichtigkeit und Spaß an die Mission "Zugang zur geistigen Welt" gehen.

Wie unterscheide ich Bauchgefühl von Input aus der geistigen Welt? Was kann ich tun, damit ich Vertrauen in die von mir erhaltenen Durchsagen bekomme? Woran erkenne ich überhaupt, ob ich eine tatsächliche Antwort von oben habe, die nicht meiner Einbildung oder meinem Ego entspricht? Brauche ich irgendwelche Hilfsmittel? Silke sagt dazu ganz klar "Oh nein!" und geht auch auf Ihre grundsätzlichen Fragen ein, mit dem Ziel, dass jeder nach dieser Stunde, Medialität mit einfachen Mitteln umsetzen kann.

Kleine Empfehlung: Papier und Stift mitbringen!


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite