Esoteriktag Gelsenkirchen - Ausstellerportrait
Selbsthilfegruppe bezüglich seelischer Beschwerden e.V.

Meinte 36 · 34346 Hannoversch Münden

Stand G36 · zum Standplan


Die Selbsthilfegruppe setzt sich das Studium und Publizieren der nichtuniversitären Heilweisen zur Aufgabe, besonders der überlieferten Praktiken und Lehren ganzheitlicher Gesundheitspflege europäischer und nichteuropäischer Völker sowie des Altertums, z. B. von Paracelsus, Hippokrates, Kneipp, Prießnitz sowie Yoga, chinesische Akupunktur, Fußreflexzonenmassage, Ernährungsreform und Vegetarismus.

Sie verfolgt damit den Zweck, die Allgemeinheit mit den naturgemäßen Lebens- und Heilweisen, die in der universitären Lehre keine Berücksichtigung finden, näher bekannt zu machen und durch Aufklärung über geistig-seelische Zusammenhänge besonders zur ursächlichen Vermeidung von Gesundheitsmängeln beizutragen.

Die Selbsthilfegruppe übt keine Behandlung von Patienten aus, sondern verbreitet internationale Überlieferungen volkstümlicher Gesundheitspflege. Ihr Ziel ist es insbesondere, unter Achtung und Toleranz unterschiedlicher Kulturen und Lehren, eine allgemeine Bewusstseinsbildung für die gemeinsamen Inhalte und die Bedeutung natürlicher Lebens- und Heilweisen zu fördern.


Standprogramm
  • Am Stand bieten wir Informationshefte und Spruchkarten an.

Wir bieten Hilfen zur Selbsthilfe in Fragen des Alltags und zwischenmenschlicher Beziehungen.


zu den Ausstellern · zu den Veranstaltungen · zur Startseite